Montag, 25. August 2014

Der Sommer scheint vorbei zu sein

Untrügliches Zeichen dafür, dass der Sommer seinem Ende entgegen geht, ist das Ende der Urlaubszeit. Ach nee.....
Also nachdem ich heute meinen ersten nachsommerlichen Arbeitstag hinter mir habe, bin ich fest entschlossen, meinen Blog mal wieder zu aktivieren.
Das Wetter läd auch nicht zu einer Ausrede ein und deshalb: Voilà.
Ja das Wetter, oder eben die dazugehörige warme Jahreszeit, ist wohl schuld, dass alljährlich hier eine zeitlang Ruhe einkehrt. Da geht es mir wie Janine, die das hier mal so schön beschrieb. Ich verbringe, sobald es warm ist, auch lieber die Zeit draußen:  im Garten, auf dem Rad oder in anderen Bewegungsformen. Zum Scrappen reichen die Schlechtwettertage und Abende, aber zum Bloggen......

Und so beginne ich heute einfach mit ein paar Urlaubsbildern, die noch nicht verscrappt sind und schwelge selbst in Erinnerungen. Wir waren in diesem Jahr wieder in Südfrankreich, in der Provence und im Vercor-Gebirge. Und es war toll. Besonders der Grand Canyon du Verdon ist traumhaft schön. Kann ich allen, die seinen großen Bruder noch nicht gesehen haben, nur empfehlen.

Das war dann mal der Anfang und bald gibts mehr.
Liebe Grüße von Steffi

Kommentare:

Janine hat gesagt…

Die Fotos sehen herrlich "chilaxig" aus :-)!
Hach und dieser blaue Himmel...ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie das war ;-).
LG Janine

Stephanie Berger hat gesagt…

hach das sieht herrlich aus.... wunderbar